Ihre Fußballreise nach Madrid passt perfekt zu einer Städtereise

Wenn Sie eine Fußballreise nach Madrid planen, ist es gut zu wissen, welche Sehenswürdigkeiten und/oder Aktivitäten es in der Stadt gibt. Madrid ist eine der bevölkerungsreichsten Städte Europas. Die Hauptstadt Spaniens zählt mehr als 3 Millionen Einwohner und verfügt über eine traditionsreiche Geschichte. Wir haben hier für Sie einige Tipps zusammengestellt, um Ihr Fußball-Wochenende in Madrid zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Lernen Sie die schöne Metropole Madrid kennen und besuchen Sie einen ihrer beliebten Fußball-Clubs. Die Stadt ist die Heimat von zwei der besten Fußball-Clubs Europas. Der bekannteste Verein ist für viele Menschen der Spitzen-Club Real Madrid. Der spanische Spitzenverein ist mit nicht weniger als 13 Gesamtsiegen Rekordhalter der Champions League (ehemals Europacup). Ein weiterer Top-Club aus Madrid ist Atlético Madrid. Der Club hat in den letzten Jahren zwei nationale Titel gewonnen und auch international einige Erfolge erzielt und bereits drei Mal die Europa League gewonnen. Atlético hat in den letzten Jahren zudem mehrere Champions-League-Endspiele bestritten.

Fußballreise nach Madrid

(1) Kunstmuseen besuchen

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, ist Madrid die Stadt, die Sie unbedingt besuchen sollten. Madrid ist unter anderem für drei international renommierte Kunstmuseen bekannt. Dies sind das Museo del Prado, das Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia und das Museo Thyssen-Bornemisza. Alle drei Museen sind zentral gelegen und daher leicht zu besuchen. Allerdings sind die Warteschlangen oft recht lang. Eine Eintrittskarte kostet in der Regel zwischen 10 und 20 Euro.

(2) Der Königspalast

Viele Touristen besuchen täglich den Königspalast in Madrid. Der Palast stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde in nicht weniger als 36 Jahren errichtet. Er diente früher als Unterkunft für die königliche Familie. Heute wird der Palast immer noch regelmäßig für offizielle Anlässe genutzt, aber nicht mehr als Wohnraum. Wenn Sie in Madrid sind, können Sie auch den Palast besichtigen, da er teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Der Palast liegt mitten im Stadtzentrum und ist daher leicht zu erreichen.

(3) Besuchen Sie El Retiro

Wenn Sie der Hektik der Stadt entfliehen wollen, empfiehlt sich ein Besuch von EL Retiro. Dieser Park liegt östlich des Stadtzentrums und ist ideal, um sich eine Weile zu entspannen. In der Mitte des Parks befindet sich ein großer See, auf dem man sogar rudern kann. Etwas weiter im Park, in der Nähe eines kleineren Sees, erwartet Sie der Palacio de Cristal. Dieser Kristallpalast ist definitiv eine besondere Attraktion und auf jeden Fall einen Besuch wert.

(4) Stadiontour Wanda Metropolitano

Falls Sie an Ihrem Wochenende kein Spiel im Atlético Madrid besuchen möchten, empfehlen wir Ihnen zumindest eine Stadionführung. Die Wanda Metropolitano ist ein nagelneues Stadion, das seit der Saison 2017/2018 in Betrieb ist. Das Stadion verfügt über 67.703 Sitzplätze und bildete die Kulisse für das Champions-League-Finale 2019. Während einer Führung gelangen Sie an Orte, die Sie als Fan normalerweise nicht betreten dürfen. Denken Sie an die Umkleidekabinen oder den Presseraum. Wenn Sie Ihre Karte im Voraus kaufen, können Sie viel Zeit sparen.

Fußballreise nach Atlético Madrid

(5) Gran Via

Die Gran Via ist eine Straße voller Geschäfte, Kinos und Hotels. Die Inspiration zum Bau dieser Straße kam von den Boulevards in Paris, aber da der Bau ziemlich lange dauerte, hat sie schließlich auch Impulse aus der New Yorker Architektur erhalten. Die imposante Gran Via ist bei Ihrem Aufenthalt in der spanischen Hauptstadt sicher einen Besuch wert.

(6) Führung durch das Estadio Santiago Bernabéu

Wie bei der Wanda Metropolitano ist auch der Besuch des Stadions von Real Madrid ein Muss für jeden Fußball-Fan. Das Stadion ist eines der größten in Europa und bietet 81.044 Zuschauern Platz. Ein Rundgang durch dieses Stadion bedeutet auch, dass Sie an Orte gelangen, die normalerweise nicht zugänglich sind. Darüber hinaus besichtigen Sie bei einer Führung den beeindruckenden Pokalschrank, in dem unter anderem die Champions-League-Trophäen zu bestaunen sind.

(7) Plaza Mayor

Einer der berühmtesten Plätze der Stadt ist der Plaza Mayor. Der Platz wurde früher ‚Plaza del Arrabal‘ genannt und stammt aus dem 16. Jahrhundert. In der Mitte des Platzes steht eine Statue von Philipp III. und der Platz ist von schönen alten Gebäuden umgeben. Der Plaza Mayor verfügt auch über viele Terrassen, auf denen man sich bei Sonnenschein entspannen kann.

(8) Puerta del Sol

Die Puerta del Sol, das Tor zur Sonne, ist der zentralste Platz Spaniens. Auf dem Platz befinden sich mehrere Brunnen und ein Stein, der genau das Zentrum Spaniens markiert. Unter dem Platz befindet sich die gleichnamige U-Bahn-Station, die den Platz leicht erreichbar macht.

Ist Ihre Fußballreise nach Madrid bestens organisiert?

Unsere erfahrenen Mitarbeiter informieren und beraten Sie gerne über die Möglichkeiten Ihrer Fußballreise nach Madrid. Wir unterstützen Sie dabei, ein unvergessliches Fußballerlebnis zusammenzustellen. Buchen Sie Ihre Fußballreise zu Real Madrid oder Atletico Madrid einfach und sicher mit FussballreisenXL!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.