Allgemeine Geschäftsbedingungen FussballreisenXL

Die vorliegenden AGB’s gelten für alle vertraglichen Vereinbahrungen, die mit FussballreisenXL, hier genannt FussballreisenXL, getroffen werden.

Inhaltsverzeichnis:

  • Artikel 1 – FussballreisenXL
  • Artikel 2 – Vertragspartner
  • Artikel 3 – Event
  • Artikel 4 – Reiseunterlagen und Reisedokumente
  • Artikel 5 – Spieldaten und -zeiten
  • Artikel 6 – Änderungen
  • Artikel 7 – Zahlung
  • Artikel 8 – Membershipcards
  • Artikel 9 – Stornierung
  • Artikel 10 – Unvorhergesehene Umstände
  • Artikel 11 – Fehlverhalten
  • Artikel 12 – Haftung
  • Artikel 13 – Höhere Gewalt
  • Artikel 14 – Beschwerden
  • Artikel 15 – Rechtswahl
  • Artikel 16 – Entsprechende Rechte

Artikel 1 – FussballreisenXL

Angaben zu FussballreisenXL:

VoetbalreizenXL
Veengang 1
8431 NJ Oosterwolde
Niederlande

Telefon: +31853036791
E-Mail: info@fussballreisenxl.de
KVK: 73248010
BTW-nummer: NL859420103B01

Artikel 2 – Vertragspartner
Mit Vertragspartner sind alle Reisenden und die Person beschrieben, die eine Fussballreise bei FussballreisenXL bucht/buchen.

Artikel 3 – Event
Unter Event versteht man jede Veranstaltung, welche vom Vertragspartner bei FussballreisenXL angeboten wird.

Artikel 4 – Reiseunterlagen und Reisedokumente
Spätestens 10 Tage vor Abreise erhalt der Vertragspartner von FussballreisenXL die benötigten Reiseunterlagen per E-Mail oder Post zugesandt. Die Unterlagen enthalten Angaben zur Hotelreservierung und zu den Eintrittskarten sowie ggfs. Angaben zu den Flügen und den Flugtickets. Bei bestimmten Veranstaltungen erfolgt eine Lieferung der Eintrittskarten direkt ins Hotel. Sollten die Reiseunterlagen 10 Tage vor der geplanten Abreise noch nicht geliefert sein oder Informationen über den Versand vorliegen, ist der Vertragspartner verpflichtet, unverzüglich Kontakt zu FussballreisenXL aufzunehmen.

Der Vertragspartner ist verpflichtet, die Reiseunterlagen von FussballreisenXL unmittelbar nach deren Erhalt auf mögliche Fehler zu kontrollieren. Sollten die Reiseunterlagen fehlerhaft sein, muss FussballreisenXL davon umgehend in Kenntnis gesetzt werden. FussballreisenXL haftet nicht für Schäden oder Kosten, wenn nicht spätestens 5 Kalendertage vor Abreise gemeldet wurde, dass die Reiseunterlagen nicht korrekt sind. Kosten für Änderungen an den Reiseunterlagen, die aufgrund von fehlerhaften oder unvollständigen Angaben des Vertragspartner entstehen, werden diesem in Rechnung gestellt.

Der Vertragspartner und die Reisenden trägt/tragen selbst die Verantwortung dafür, bei Kontrollen die richtigen und gültigen Grenz- und Reisedokumente, wie z.B. einen gültigen Reisepass/Personalausweis, Visa und eventuelle Dokumente zur Gesundheit mitzuführen. FussballreisenXL haftet nicht für Schäden oder Kosten, die entstehen, wenn der Vertragspartner/ die Reisenden nicht über die richtigen und gültigen Grenz- und Reisedokumente verfügt.

Soweit nicht anders angegeben, erhalten Sie mit den Eintrittskarten im Stadion Zugang zu neutralen Bereichen oder Fanbereichen der Heimmannschaft. Der Zugang zum Stadion sollte daher in neutraler Kleidung oder Fankleidung der Heimmannschaft erfolgen. Wird der Zugang z.B. aufgrund des Tragens von Fankleidung der Auswärtsmannschaft, unangemessenem oder aufälligem Verthalten etc. verwehrt, liegt dies im Verantwortungsbereich des Käufers und eine Kaufpreiserstattung ist ausgeschlossen. Ebenso übernimmt FussballreisenXL keine Haftung, wenn der Zugang zum Stadion z.B. aufgrund von falscher Fanzugehörigkeit, Nationalität, unangemessenem oder auffälligen Verhalten etc. dem Käufer verwehrt wird oder ein Verweis aus dem Stadion erfolgt. Eine Kaufpreiserstattug ist auch in diesen Fällen ausgeschlossen.

Artikel 5 – Spieldaten und -zeiten
1. Der Vertragspartner ist verpflichtet die angegebenen Spieldaten und -zeiten zu kontrollieren. Sollten die gemachten oder angegebenen Angaben fehlerhaft sein, muss der Vertragspartner FussballreisenXL davon umgehend in Kenntnis setzen.

2. Spieldatenänderungen und/oder eine Änderung in der Ansetzung des Spieltermins sind kein Grund für eine Stornierung.

Artikel 6. Änderungen
1. FussballreisenXL trägt keine Verantwortung für eine – egal aus welchem Grund – (Nicht-) Teilnahme an der Reise und/oder für ein Fernbleiben des Vertragspartners beim gebuchten Event/Spiel und haftet nicht für Schäden, die dem Vertragspartner dadurch evtl. entstehen. FussballreisenXL sorgt für einen angemessenen Reisezeitplan, dessen zeitlicher Rahmen einen Besuch des Spiels in jedem Fall möglich macht. Der Vertragspartner ist selber verantwortlich, rechtzeitig beim Event anwesend zu sein.

2. Sollte der Vertragspartner an der Reise nicht teilnehmen und/oder beim gebuchten Event/Spiel aufgrund von Ursachen, die nicht beim Vertragspartner selber liegen, wie zum Beispiel durch Verspätung/Stornierung eines Fluges, durch Absage/Verlegung des Spiels oder durch eine Änderung in der Ansetzung des Spiels, von der der Vertragpartner nicht eher wissen konnten, nicht anwesend sein können, wird FussballreisenXL so weit wie möglich Hilfestellung leisten. FussballreisenXL trägt jedoch keine Verantwortung für die entstehenden Kosten.

3. Sollte das Spiel verlegt werden, dann ist FussballreisenXL bei der Umbuchung des Fluges und/oder beim Finden einer Alternative für das Spiel behilflich. Gegebenenfalls anfallende zusätzliche Übernachtungskosten (Hotelkosten), die hiermit im Zusammenhang stehen, übernimmt FussballreisenXL nicht. Diese müssen vom Vertragspartner getragen werden. FussballreisenXL übernimmt jedoch die Änderungen bezüglich der von FussballreisenXL gebuchten Flüge, des Hotels (sofern die Reise nicht verlängert wird) und der Eintrittskarten zum Spiel. Die Reise muss nur dann geändert werden, wenn eine signifikante Änderung bezüglich des Zeitpunktes des Spiels vorgenommen wird, die dafür sorgt, dass das Spiel nicht mehr in den Zeitrahmen des Reiseplans fällt. Das minimale, bei FussballreisenXL gebräuchliche und angewandte Zeitfenster zwischen  Ankunftszeit und dem Beginn des Spiels liegt bei 2,5 Stunden. FussballreisenXL ändert den Flug (Hin- oder Rückflug), dessen Änderung für einen Besuch des Spiels notwendig ist. Für die genauen Bedingungen in Bezug auf Änderungen bezüglich des Spiels verweisen wir auf unsere MatchProtect – Garantie.

4. Sollte für ein ausgewähltes Hotel keine Verfügbarkeit gegeben sein, ist FussballreisenXL berechtigt eine Umbuchung in ein mindestens gleichwertiges alternatives Hotel vorzunehmen.
Sollte die gewählte Ticket-Kategorie ausgebucht sein, ist FussballreisenXL berechtigt eine alternative Eintrittskarten-Kategorie zu lieferen. Bei Lieferung einer günstigen Kategorie, erfolgt eine Rückerstattung des zuviel gezahlten Betrages. Die Lieferung einer höheren Kategorie erfolgt in diesem Fall kostenfrei.

5. FussballreisenXL ist im Falle des Auftretens schwerwiegender Gründe/Bedingungen, von der Sie unverzüglich in Kenntnis gesetzt werden, dazu befugt, den Vertrag zu ändern, auch wenn Ihnen durch diese Bedingungen nur ein unwesentlicher Nachteil entstehen sollte. Dabei kann es sich u.a. – aber nicht ausschließlich – um kleine Änderungen an den Flugzeiten handeln.

Artikel 7 – Zahlung
1. Soweit nichts anders vereinbart, muss die Zahlung spätestens 10 Tage nach Buchung erfolgt sein.

2. Sollten angegebene Zahlungsdaten fehlerhaft sein, müssen Sie FussballreisenXL davon in Kenntnis setzen.

3. Bei Nichtzahlung ist FussballreisenXL befugt, die zuvor bekannt gemachten Kosten dem Vertragspartner in Rechnung zu stellen.

 

Artikel 8 – Membershipcards
1. Wenn der Vertragspartner von FussballreisenXL elektronische Eintrittskarten für ein Event erhält, ist der Vertragspartner verpflichtet, diese Eintrittskarten nach der Veranstaltung unverzüglich zurückzusenden. Bei Verlust oder wenn die Membershipcards nicht zurückgesendet werden, ist FussballreisenXL befugt, die Kosten mit daraus resultierenden Folgekosten und Zinsen, dem Vertragspartner in Rechnung zu stellen.

2. Der Versand der MembershipCards muss mit einer Versandart erfolgen, die eine Nachverfolgung ermöglicht. Der Vertragspartner ist verpflichtet einen Nachweis für den Versand aufzubewahren.

Artikel 9 – Stornierung
Der Vertragspartner kann die Reise innerhalb von 24 Stunden nach Buchung stornieren. Die Rückzahlung der bereits geleisteten Zahlung erfolgt innerhalb von 4 Werktagen (abzüglich der Stornierungskosten der Fluggesellschaften, Kosten für Organisation, der Kreditkartenkosten und allfälligen Verwaltungsgebühren) per Banküberweisung. Eine Stornierung kann nicht in bar abgerechnet werden.

Wenn der Vertragspartner bei einem Reiseverkehrskaufmann/Vermittler gebucht hat, kann die Buchung nur bei diesem storniert werden.

Artikel 10 – Unvorhergesehene Umstände
1. Wenn unvorhergesehene Umstände eintreten, ist FussballreisenXL befugt, den Vertrag aufzuheben, ohne dass FussballreisenXL für Schäden des Vertragspartners haftet. Unvorhergesehene Umstände sind z.B. Kriegsdrohungen, Krieg, Terroranschläge, Terrorankündigungen, Streiks oder Arbeitsniederlegungen, Sabotage, Absagen oder Änderungen von Spieldaten, Ausschlüsse, Störungen, Verkehrsproblematiken, besondere Witterungsbedingungen, ein unerwarteter Mangel an Transportmitteln, ein Mangel der verursacht wird durch Dritte/einen Dritten, die/der bei der Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der Reise involviert sind, zuerkannte Strafe von einem nationalen Fussballverband, UEFA oder FIFA, wodurch das Stadion während des Spiel leer bleibt oder andere Umständen, wodurch die Erfüllung des Vertrages erschwert wird, sodass berechtigterweise von FussballreisenXL keine weitere Ausführung des Vertrages erwartet werden kann.

2. Wenn FussballreisenXL, aufgrund des ersten Absatzes dieses Artikels den Vertrag aufhebt, wird FussballreisenXL nur die Erstattung des Buchungsbetrags abzüglich des ausstehenden Stornierungsbetrages erstatten.

Artikel 11 – Fehlverhalten
FussballreisenXL übernimmt keine Haftung für eventuelle Schadensersatzforderungen durch Fehlverhalten wie – aber nicht beschränkt auf – Aggression und Trunkenheit, die vom Vertragspartner verursacht werden. Wenn dem Vertragspartner der Zugang zum Flugzeug, Hotel oder Stadion durch Fehlverhalten oder die Nichtbefolgung von den Anweisungen der Crew, Stewards oder des Personals, verwehrt wird oder aufgrund von Fehlverhalten ein Verweis aus dem Flugzeug, dem Hotel oder dem Stadion erfolgt, werden eventuell dadurch entstehende zusätzliche Kosten dem Vertragspartner in Rechnung gestellt. Weiterhin gewährt FussballreisenXL in diesen Fällen keine Rückerstattung.

Artikel 12 – Haftung
FussballreisenXL übernimmt keine Haftung für eventuelle Schadenersatzforderungen jeglicher Art, sofern der Mangel dem Vertragspartner selbst zuzurechnen ist. FussballreisenXL übernimmt ebenfalls keine Haftung für eventuelle Schäden, die während der Reise beim Transport oder im Hotel entstanden sind. FussballreisenXL übernimmt auch keine Haftung für Schäden, die während der Reise durch unerlaubtes, ungesetzliches Benehmen des/der Beteiligten verursacht wird/werden.

Artikel 13 – Höhere Gewalt
FussballreisenXL übernimmt keine Haftung für Verzögerungen, Streiks, eingelegte Zwischenlandungen, Flugänderungen und die daraus entstehenden Schäden und Folgen. Wenn der Vertragspartner seinen Flug aufgrund von Terrordrohungen/-anschlägen, Witterungsbedingungen, Naturkatastrophen, insolventer Airlines oder andere Formen höherer Gewalt stornieren möchte, erfolgt dies auf eigene Kosten. FussballreisenXL kann hierfür nicht verantwortlich gemacht werden.

Artikel 14 – Beschwerden
FussballreisenXL ist bestrebt, einen guten Verlauf Ihrer Reise zu gewährleisten. Sollten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Ihrer Reise unerwartet ein Problem auftreten oder eine Beschwerde Ihrerseits vorliegen, sind Sie verpflichtet, FussballreisenXL davon umgehend in Kenntnis zu setzen. Dies muss per Anruf/SMS über die für solche Fälle eingerichtete Notfallnummer erfolgen. FussballreisenXL wird alles versuchen, das Problem an Ort und Stelle umgehend zu beheben. Beschwerden, die nicht auf diese Art und Weise während der Reise gemeldet werden, können im nachhinein nicht mehr vorgebracht werden. Für eventuelle Schäden und extra Kosten, die sich auf diese Beschwerde und/oder dieses Problem beziehen, kann FussballreisenXL dann nicht verantwortlich gemacht werden.

Artikel 15 – Rechtswahl
Bei Buchung einer Reise gilt niederländisches Recht.

Artikel 16 – Entsprechende Rechte
Rechtbank Amsterdam ist berechtigt, Kenntnis zu nehmen von eventuelle Konflikte über (die Erklärung von) den Buchungsvertrag und diese Geschäftsbedingungen.